Das "ASC Data Identifier Maintenance Committee" ist das internationale Gremium für die Pflege der ISO/IEC 15418 Data Identifier (DI's). Anwendergruppen aus Industrie, Gesundheitswesen und Logistik können an das DIMC Anträge  zur Aufnahme neuer Datenidentifikatoren stellen, die dort im Hinblick auf allgemeine Anwendung für Eindeutigkeit von Datenelementen für Barcode und RFID überprüft, bewertet und bei Sinnhaftigkeit angenommen oder zu erneuter Diskussion zurückgegeben werden. Das internationale Gremium besteht aus Mitgliedern aus Asien, Europa und USA. Im Jahr 2014 hatte Bill Hoffman das Amt als Nachfolger von Craig Harmon übernommen und 3 Jahre ausgeführt. Nun, nach seinem "Retirement" hat das Committee das langjährige Mitglied Mark Lewis als Vorsitzenden gewählt. Mark Lewis, im Hauptberuf Manager bei UPS in verantwortlicher Stelle, hat vor allem Erfahrung in globaler Logistik im internationalen Umfeld. Eines der aktuell angenommenen Datenidentifikatoren war der DI "6R" der ein "Digital Signature" nach ISO/IEC 20248 in 2D-Barcode und/oder RFID anführt.

Bericht zur branchen- und länderübergreifenden Anwendungs-Standardisierung für Barcode, RFID & zugehöriger Datenkommunikation für logistische Steuerung und Rückverfolgbarkeit bis zum „Internet der Dinge“

ISO Flagge Quelle ISO Geneva

Bildquelle: ISO-Geneva

Der Bericht informiert über die normative Weiterentwicklungen der AIDC-Technologien von Barcode bis RFID und deren Applikationen. Diese Ausgabe setzt den Fokus auf die 24te ISO/IEC JTC 1/ SC 31 Plenarsitzung in Chicago, berichtet jedoch auch über Highlights zu Anwendung in Bereichen von Industrie und Healthcare, sowie Automotive und Railway. Fragen zu den Themen können direkt an die Autor Rainer Schrundner als Teilnehmer des SC31-Plenary und an Heinrich Oehlmann gestellt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf ISO Bericht 2018

Am 23. Okt. 2015 erscheint im DIN der neue Standard *DIN 16587 Rechteckige Erweiterung des Data Matrix Codes*. out 8x64
Mit 12 neuen Formaten können auch sehr schmale oder gerundete Flächen mit DataMatrix-Code und RÜckverfolgungsdaten versehen werden.

SmBoard DMRE 140605 4590 B3

siehe auch Dokument: DMRE DataMatrix Extension Intro Sources r160405.pdf
Der Link zur DIN-Ankündigung:

http://www.beuth.de/de/norm-entwurf/din-16587/242454116